BMW-Welt Deutschland

Projektdaten

Bezeichnung BMW-Welt
Kunde CSG Chemnitzer Stahlrohrgerüstbau GmbH
Herausforderung Aufbau eines Traggerüsts für 450 t Lastableitung

Unter den 275 Entwürfen, die für die BMW-Welt in München eingereicht wurden, ging der Entwurf von Professor Wolf D. Prix und dem Wiener Architekturbüro Coop Himmelb(l)au einstimmig als Sieger hervor. 2003 begannen die Planung und Bauvorbereitung für das einzigartige, 26 m hohe Traggerüst, das während der Bauphase die Lasten der doppelkegelförmigen Stahlkonstruktion abfangen sollte.

Kompetenz vor Ort

Die traditionelle Abstützlösung für eine solche gigantische Stahlkonstruktion ist eine Kombination von Stahlstützen und Trägern. Diese wäre in diesem Fall allerdings nicht nur sehr kostspielig gewesen, sie hätte auch besonders hohe Einzellasten auf die Fundamentdecken verursacht. Deshalb entschied man sich für den Einsatz von MODEX-Stützen kombiniert mit unserem Rahmengerüst BOSTA 100. Eine sternförmig angeordnete Scheibenkonstruktion aus BOSTA 100-Elementen stabilisierte jede einzelne der 47 MODEX-Stützen und sorgte über eingebaute Gitterträger dafür, dass insgesamt abzuleitende 450 Tonnen Last flächig auf den Fundamentdecken verteilt wurden. Das imposante Gebäude wurde termingerecht und ohne Kostenüberschreitungen fertig gestellt und konnte bereits im Jahr 2008 seinen Millionsten Besucher begrüßen.


Kontakt
  • Hünnebeck Austria GmbH

    Wiener Str. 30 | A-2326 Maria Lanzendorf | Tel. +43 (0)2235 420 30-39 | Fax. +43 (0)2235 420 40 | info_at@huennebeck.com

Bitte wählen Sie ein Land

Channel Islands
Eesti
Føroyar (Færøerne)
Ísland
Latvija
Slovensko