INFRA-KIT - Lösung für den Brücken- und offenen Tunnelbau

Zu den Standardanwendungen im Brücken- und offenen Tunnelbau zählen temporäre Überbrückungen, Durchfahrten mit hohen Spannweiten oder auch Schwerlasttürme für die Brückensanierung. Um den Planungs- und Montageaufwand bei der Herstellung solcher Schal- und Unterstützungslösungen zu reduzieren, hat Hünnebeck das Baukastensystem INFRA-KIT entwickelt.

Basis des anwenderfreundlichen Systems sind die bewährten Lastrahmenstützen (bis zu 210 kN Tragkraft pro Stütze) und Jochträger mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Selbst weit gespannte Überbrückungs- und hohe Tragkonstruktionen lassen sich aus diesen Standardbauteilen entsprechend europäischer Sicherheitsstandards realisieren. Weitere Komponenten aus dem Hünnebeck-Programm - beispielsweise Konsolen, Schrägstützen und Widerlageranschlüsse - ermöglichen maßgeschneiderte Einsatzlösungen ohne teure Sonderteile.

INFRA-KIT Movie_Dt

Die INFRA-KIT Vorteile:

  • wirtschaftlicher Infrastrukturbau mit wenigen Systemteilen und geringem Planungsaufwand
  • schnelle Montage mit steckbaren Verbindungsmitteln und unverlierbarer Zentrierleiste durch Sicherungsclip
  • automatische Selbstausrichtung der Jochträger mit sicherer Querkraftübertragung durch integrierte Schubdorne am Trägerende
  • hohe Tragfähigkeit aufgrund der lastoptimierbaren Systemteile
  • maximale Arbeitssicherheit durch Verwendung von Standard-Laufkonsolen und PROTECTO®-/ bzw. EXTRAGUARD™-Seitenschutz

Weitere Informationen

INFRA-KIT-d.pdf


Kontakt
  • Hünnebeck Austria GmbH

    Wiener Str. 30 | A-2326 Maria Lanzendorf | Tel. +43 (0)2235 420 30-39 | Fax. +43 (0)2235 420 40 | info_at@huennebeck.com

Bitte wählen Sie ein Land

Channel Islands
Eesti
Føroyar (Færøerne)
Ísland
Latvija
Slovensko